Der Umweltausschuss bereist die Schachtanlage Asse II

Mit dem Niedersächsischen Umweltausschuss war ich in Remlingen unterwegs. Hier liegt die Schachtanlage Asse II, Teil eines ehemaligen Kali- und Steinsalzbergwerkes. Bundesweit bekannt geworden ist „die Asse“ als mögliches Endlager für radioaktive Abfälle. In den siebziger Jahren hat man hier ein Endlager errichtet und in dieser Zeit rund 47.000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktive Abfälle eingelagert.   […]