Politik braucht Austausch! Darum war ich heute beim Politischen Frühschoppen der CDU Zernien. 

Gemeinsam mit Lena Düpont, Hanno Jahn, Jürgen Meyer, den Mitgliedern des Ortsverbandes und interessierten Bürgern haben wir viele spannende Themen beackert. 

Welche Weichen kann das Land stellen, um unsere Kommunen bestmöglich zu unterstützen? Gerade strukturschwache Regionen sind in vielen Bereichen ihrer Zuständigkeit auf Förderungen angewiesen. Dabei darf der Eigenanteil sie nicht in unverhältnismäßigem Maße belasten. Außerdem lebt die Kommunalpolitik davon, dass Entscheidungen auf kleinster Ebene getroffen werden, um den individuellen Gegebenheiten der jeweiligen Regionen gerecht zu werden. Über Vereinheitlichungen von Samtgemeinden muss daher im Einzelfall genau nachgedacht werden.

Weiterhin hat sich heute mal wieder gezeigt, dass das Ehrenamt einen enorm großen Stellenwert im Leben der Menschen hat. Damit das so bleibt, darf es von staatlicher Seite keine unnötigen bürokratischen Hürden geben, die die Vereinsarbeit behindern.

Besonders habe mich heute darüber gefreut, dass unser Landratskandidat, Hanno Jahn, mit von der Partie war und sich mit uns ausgetauscht hat. Ich wünsche Hanno, dass er seine Kampagne weiterhin so erfolgreich bestreitet wie bisher!

Insgesamt Blicke ich auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück, die nun bereits zum 5. Mal stattgefunden hat. Das Ganze wurde von dem Ortsverbandsvorsitzenden Karsten Schulz ermöglicht, bei dem ich mich hiermit noch einmal herzlich für die Einladung bedanken möchte.