Auf Initiative von MdB Eckhard Pols fand am 22.7. ein parteiübergreifender Besuch der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen statt. Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen und uns öffentlich hinter unsere Polizistinnen und Polizisten stellen, die in den vergangenen Wochen wieder verstärkt viel und häufig unsachlicher Kritik sowie unkontrollierter Gewalt ausgesetzt waren. Auch die queeren Vertreter*innen der Polizei waren an diesem Gedankenaustausch beteiligt.

Schreibe einen Kommentar