Neue Wege in der Landwirtschaft: Direktvermarktung und SoLaWi bei Trust your Food in Küsten

Unsere deutschen Landwirte haben einen schweren Stand. Die Gesellschaft stellt hohe Erwartungen an sie, fordert einerseits qualitativ hochwertige und bezahlbare Lebensmittel, andererseits aber auch mehr Tierschutz, mehr Biodiversität und mehr Klima- und Gewässerschutz. Die Landwirte stehen aber durch die liberalisierten Agrarmärkte in einem harten internationalen Wettbewerb, der kaum Raum für Umweltschutzmaßnahmen lässt, die über das […]

Besuch der Waldmärker mit Eckhard Pols MdB

Die Waldbesitzer stehen vor großen Herausforderungen. Ihre Aufgabe ist es, unsere Wälder in Zeiten des Klimawandels zu schützen, sie für die Zukunft fit zu machen und sie als natürlichen CO2-Speicher zu erhalten. Gemeinsam mit Eckhard Pols MdB habe ich die Waldmärker besucht und mich über die aktuelle Situation vor Ort informiert. Wir waren live bei […]

Agrophotovoltaik: innovative Technologie für den ländlichen Raum

Mit einer neuen Art der Landnutzung will die Firma Steinicke – Haus der Hochlandgewürze GmbH Landwirtschaft und Energieerzeugung zusammenbringen. Das Lüchower Unternehmen baut Kräuter und Gemüse an, trocknet diese und verarbeitet sie zu Würzprodukten. Mit ca. 100 Mitarbeitern produziert Firma Steinicke jährlich über 5.000 Tonnen Trockenprodukte. Die Produktionsprozesse sind sehr energieintensiv sind. Deshalb verfolgt das […]

Dorendorf on Tour | Teil 3: Sommertour mit Lena Düpont MdEP

Am 29. Juli durfte ich MdEP Lena Düpont auf ihrer Sommertour begleiten. Der Tag stand ganz im Zeichen der Landwirtschaft. Wir besuchten zunächst die INOQ GmbH in Solkau bei Schnega, ein forschendes Unternehmen, das innovative Produkte mit lebenden Mykorrhizapilzen für den Gartenbau und die Landwirtschaft entwickelt. Landwirt Christof Goebel informierte uns anschließend über die Lage […]

Eine neue Aland-Brücke für Schnackenburg

Am Rande des Juni/Juli-Plenums habe ich einen Gedankenaustausch mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Landwirtschaft im niedersächsischen Landtag in Hannover initiiert. Dabei waren: Uwe Dorendorf, Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag für den Wahlkreis Elbe, Referatsleiterin Stefanie Gröger-Timmen, Mitglied der Bund-Länderarbeitsgemeinschaft Arge-Landentwicklung im Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Hannover, Johannes Heuer, Geschäftsführer des Bauernverbands Nord-Ost-Niedersachsen […]

Versprechen gehalten: Finanzhilfen für den Wald stehen

Gute Nachrichten für die niedersächsischen Waldbesitzer: EU, Bund und Land stellen für den Bereich „Wald“ Finanzmittel in Höhe von bis zu 342 Mio. Euro bereit. Vor zwei Wochen habe ich in meiner Plenarrede im Landtag die herausragende Bedeutung des Waldes für den Klima- und Umweltschutz betont. Niedersachsens Waldbesitzer stehen vor der Mammutaufgabe, ihre Wälder zu […]

Herdenschutz erlebbar machen

Gestern besuchte ich zusammen mit den anderen Mitgliedern der Arbeitskreise Landwirtschaft und Umwelt die Schäferei Wendelin Schmücker in Repmoor bei Winsen. Ich konnte mir dort ein Bild von den Schutzmaßnahmen machen, die die Weidetierhalter gegen den Wolf ergreifen müssen. Einen Herdenschutzzaun zu errichten ist sehr mühsam, zeit- und kraftaufwändig. Mit der Motorsense muss zunächst das […]

Wassermanagement: Zu kostbar, um im Meer zu enden

Durch den Klimawandel verändern sich die Niederschlagsmuster. Im Winter erleben wir häufigere und heftigere Extremwetterereignisse. Starke Regenfälle müssen von der Oberfläche abgeführt werden, wenn Überflutung droht. Letztlich endet das Oberflächenwasser in Nord- und Ostsee. Dafür ist es zu kostbar, denn im Sommer brauchen wir dieses Wasser dringend. Hitzewellen und lange Trockenphasen, dazu sandige Böden mit […]

Kein Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie

Nach den verheerenden Corona-Ausbrüchen in mehreren fleischverarbeitenden Betrieben, zuletzt bei der Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, will die Bundesregierung Werkverträge in der Fleischindustrie vom kommenden Jahr an verbieten. Auch im Landwirtschaftsausschuss des niedersächsischen Landtags wurde dieses Thema letzte Woche rege diskutiert. Ich bin gegen dieses Verbot. Die Vertragsfreiheit zu beschneiden hieße für mich, das Kind mit […]

Wolfsverordnung muss zügig kommen

Wölfe werden immer mehr zur ernsten Gefahr für Mensch und Tier. Weidetierhalter, Deichschäfer, Reiter und Jäger sind sich einig: Wölfe, die zur Bedrohung werden, müssen konsequent entnommen werden. Wir brauchen schnellstens eine Wolfsverordnung für Niedersachsen. „Die Mär vom lieben Wolf, der niemals Pferde auf der Koppel angreifen würde, ist endgültig widerlegt. Wenn selbst fast 600 […]