Besuch im Umweltausschuss

Die vier Landwirte Arne Greve, Daniel Harneid, Kai Wiegreffe und Philipp Niebel besuchten am 11. November auf meine Einladung eine Sitzung des Umweltausschusses. Dabei ging es um die Dünge-Verordnung.

Mit KI den Klimawandel bewältigen

Heute begleitete ich Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast bei ihrem Rundgang über die Agritechnica in Hannover. Beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie erhielten wir Informationen über Böden mit dem Schwerpunkt Klimafolgenanpassung. Beim Niedersachsenstand ging es um nachwachsende Rohstoffe und eine klimaschonende Landwirtschaft. Mein Fazit: In der Agrar-Branche kann uns künstliche Intelligenz helfen, den Klimawandel zu bewältigen. Im Anschluss an den Rundgang besuchte ich die Podiumsdiskussion zu genau diesem Thema. In deren Rahmen machte die Landwirtschaftsministerin deutlich, dass sie den Aufbruch bereits spüre. Minister Thümler freute sich, dass auch das Wissenschaftsministerium präsent ist. Der Digitalisierungsbeauftragte des Bundeslandwirtschaftsministeriums Prof. Dr. Hessen freute sich, dass Forschungsprojekte in der Praxis umgesetzt werden. Prof. Dr. Arno Ruckelshausen von der Hochschule Osnabrück war 2007 das erste mal mit Robotern auf der Agritechnica: „Früher schüttelte man mit dem Kopf von links nach rechts, heute von oben nach unten.“

50 Jahre Kreisfeuerwehrausbildung Lüneburg

Zackige Blasmusik und attraktives Programm: Heute nahm ich am Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der Kreisausbildung des Kreisfeuerwehrverbandes Lüneburg teil. Dies war zugleich der erste dienstliche Akt als neuer Landrat von Jens Böther, dem ich nochmals herzlich zum Dienstantritt gratulieren möchte.

Funktions- und Mandatsträgerkonferenz

Gestern fand die Funktions- und Mandatsträgerkonferenz in Lüneburg statt. Mit dabei waren unter anderem Paul Ziemiak MdB und Dr. Bernd Althusmann MdL. Ich informierte mich über Neuigkeiten aus der Bundesgeschäftsstelle und die strategische Planung der CDU.

Martin Bäumer bei Mitgliedervollversammlung

Viele Mitglieder kamen gestern zu unserer Mitgliedervollversammlung nach Breese (Dannenberg). Neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder freute ich mich auch über den Bericht unserer neu formierten Jungen Union. Reinhold Lefler und Michel Busse haben einen klasse Job gemacht. Highlight des Abends war der Auftritt unseres Umweltpolitischen Sprechers Martin Bäumer, der auf das Thema „Klimaschutz als Ersatzreligion“ einging.

Bezirkstag der Jungen Union

Am vergangenen Samstag nahm ich am Bezirkstag der Jungen Union Lüneburg teil. In meiner Rede ging ich auf den Klima-Hype und die Lage unserer Partei ein. Zudem gab es eine kleine Jagdhorn-Einlage. Herzlich gratuliere ich Steffen Gärtner zu seiner Wiederwahl als Bezirksvorsitzendem.

Klima-Diskussion an der Rudolf Steiner Schule Lüneburg

Heute nahm ich an einer intensiven Diskussion zum Thema Klimaschutz für die  7.-13. Klassen der Waldorfschule „Rudolf Steiner Schule Lüneburg“ teil. Neben mir waren auch Christoph Podstawa (Stadtrat, Die Linke), Miriam Staudte (Grüne), Finn van den Berg (FDP Kreisverband Lüneburg) , vier Schülerinnen 10. Klasse, Stefan Wirtz (AfD), Hiltrud Lotze (SPD) und Klimaforscher Prof. Dr. Markus Quante bei der Diskussion dabei. Die Schüler stellten Fragen, zum Beispiel: „Wie zufrieden sind sie mit dem Klimapaket?“,
„Was halten Sie von Kennzeichnungen der Lebensmittel, einem CO2 Label?“ oder auch „Was ist Ihre Einstellung zur E-Mobilität?“

Ich habe meine Auffassung deutlich gemacht. Wichtig ist, dass wir, als regierungstragende Partei, den Klimawandel ernst nehmen, aber auch Sorgen und Note der Bürger berücksichtigen.