Positive Entwicklung bei der Feuerwehr

Heute Nachmittag besuchte ich die Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Lüneburg in der Turnhalle in Barendorf. Der Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Schulz zeichnete einige Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für ihre gute Arbeit in der Jugendarbeit aus. Besonders lobte er den Höhepunkt des letzten Jahres und das war das 25. Kreiszeltlager auf dem Feuerwehr – Übungsgelände der Feuerwehren Adendorf und Erbsdorf in Erbstorf. Er bedankte sich bei den Organisatoren für die gute Durchführung, die kreativen Spiele und die gute Stimmung während des Zeltlagers.
Besonders erwähnenswert fand der Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Schulz die Tatsache, dass 56 junge Männer und Frauen in die aktive Wehr übergetreten sind. Das ist eine tolle Zahl und das Ergebnis der guten Arbeit in der Jugendfeuerwehr.