Justizministerin in Lüchow-Danneberg

Im Zuge des Europawahlkampfes 2019 war Frau Ministerin Havliza gestern im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Gemeinsam mit Uwe Dorendorf besuchte sie den Reit- und Ferienhof Schulz in Bergen. Bei Kaffee und Kuchen betonte Frau Havliza die Wichtigkeit des Tourismus für die Region. Außerdem warb die Justizministerin für die Europäische Union: „Die EU ist Garant für Frieden, Wohlstand und Sicherheit.“ Leider sähen das nicht alle Bürger so. Eine hohe Wahlbeteiligung sei wichtig, damit die populistischen Parteien nicht zu stark in Straßburg vertreten sein werden. Uwe Dorendorf kritisierte unterdessen, dass Deutschland bei Europäischen Regelungen meistens nochmal „50 Prozent“ drauf setze.

Schreibe einen Kommentar