Bernd Althusmann: „Lüchow-Dannenberg soll zum Vorreiter bei 5G werden.“

„Blühende Gewerbelandschaften“ könnten in Lüchow-Dannenberg entstehen. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat großes mit dem Landkreis vor. Das wurde bei seinem Auftritt im Rahmen der vom EMT-Netzwerk organisierten  Veranstaltung „Die Zukunft von Industrie und Handwerk in Lüchow-Dannenberg“ deutlich. Doch Voraussetzung für Neuansiedlungen seien digitale und reale Infrastruktur. Mit dem baldigen Bau der A39 sei ein erster Schritt getan, ein zweiter müsse folgen: Der Wirtschaftsminister möchte Lüchow-Dannenberg zur Modellregion für 5G machen. Uwe Dorendorf zeigte sich begeistert: „Eine tolle Ankündigung – unser Landkreis wird nicht abgehängt, sondern sogar zum Vorreiter. Ich hoffe, dass die Pläne umgesetzt werden und unsere Region in enormem Ausmaße profitieren wird.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.