„Das muss aufhören“

Am vergangenen Dienstag luden die Arbeitskreise junger Landwirte Uelzen, Lüchow-Dannenberg und Lüneburg zur Auftaktveranstaltung des gemeinsamen Winterprogramms nach Zernien. Mit von der Partie waren auch Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Uwe Dorendorf. Die Ministerin ging auf das erste Jahr in der Landesregierung ein und lobte Besserung im künftigen Umgang mit SPD-Minister Lies: „Der Streit wird ab jetzt nur noch hinter verschlossenen Türen ausgetragen werden.“ Beim Thema Ferkelkastration mahnte Otte-Kinast, keine weitere Zeit verstreichen zu lassen, sondern jetzt endlich Lösungen zu finden.

Uwe Dorendorf lobt den Auftritt der Ministerin und unterstreicht ihre Kritik an Tierschützern. So spielten einige von ihnen eine Art Punkte-Monopoly, wer die meisten Tiere befreie. Dorendorf: „Das muss aufhören.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.